Jürgen Lang

war bis 2009 Inhaber des Lehrstuhls Romanische Philologie I am Institut für Romanistik der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Spezialgebiete sind: 

  • Grammatik (Grammatiktheorie; französische, spanische, 
    kreolische Grammatik)
  • Sprachwissenschaftliche Pragmatik (Sprechakttheorie, Argumentationstheorie, gesprochene Sprache; jeweils Theorie und Anwendung speziell auf das Französische und Spanische)
  • Sprachliche Geschichte der Pyrenäenhalbinsel (insbesondere Geschichte des Spanischen und Portugiesischen bis zum Ende des Mittelalters)
  • Kreolistik (Theorie der Kreolisierung, synchrone Beschreibung des kapverdischen Kreols auf portugiesischer Basis, Entstehung und Geschichte des kapverdischen Kreols).